Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma HEY ME Grütering Hüskes Jakisch GbR

§1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen

(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle kostenpflichtige Angebote zwischen der HEY ME Grütering Hüskes Jakisch GbR (http://hey-me.de und Subdomains) und einem Verbraucher in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB). 

§2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Internetshop http://www.hey-me.de


Diese können Coachings (persönliche 1:1 Online oder Offline Coachings mit unseren Coaches), Workshops(Online und Offline Coaching Workshops oder Seminare zu verschiedenen Themen von Hey Me für Gruppen und Teams) und Tools (Online Coaching Kurse und Coaching Methoden zu verschiedenen Themen von Hey Me die explizit von Coaches und Trainer für Hey Me erstellt wurden) oder Gutscheine für Coachings,Workshops und Tools beinhalten. Die genauen Leistungsbeschreibungen können jederzeit auf der Seite http://www.hey-me.de eingesehen werden (Weitere Bedingungen und Haftungsausschlüsse zu den CLASSES und 1:1 Coachings finden Sie im Anschluss an diesen Text). 

(2) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit

HEY ME Grütering Hüskes Jakisch GbR

Isa Grütering, Sandra Jakisch, Nina Hüskes

Auguststr. 22

D-10117 Berlin

Registernummer

Registergericht

zustande.

(3) Die Präsentation der Waren in unserem Internetshop stellen kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern sind nur eine unverbindliche Aufforderung an den Verbraucher, kostenpflichtige Angebote (z.B. Coaching, Workshops oder Tools) zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten kostenpflichtigen Angebote gibt der Verbraucher ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

(4) Die Nutzung der kostenpflichtigen Angebote ist grundsätzlich nur volljährigen und unbeschränkt geschäftsfähigen Personen gestattet. 

(5) HEY ME weist ausdrücklich darauf hin, dass die über die Webseite angebotenen Inhalte und kostenpflichtigen Angebote keinen Ersatz für eine Diagnose oder ärztliche oder psychotherapeutische Behandlungen sind. Daher haften wir nicht für Schäden, die daraus entstehen, dass ein Nutzer der Angebote oder Dritte auf derartige Inhalte vertrauen. Die psychische und physische Gesundheit ist Grundvoraussetzung für die Teilnahme. Sollte sich der Nutzer in therapeutischer oder medikamentöser Behandlung befinden (oder in der Vergangenheit gewesen sein), empfehlen wir nur in Rücksprache mit einem Therapeuten/Arzt an den Angeboten teilzunehmen.

(6) Bei Eingang einer Bestellung in unserem Internetshop gelten folgende Regelungen: Der Verbraucher gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die in unserem Internetshop vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft.

Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

1) Auswahl des gewünschten kostenpflichtigen Angebots

2) Bestätigen durch Anklicken der Buttons „Bestellen“ 

3) Prüfung der Angaben im Warenkorb

4) Betätigung des Buttons „zur Kasse“ 

5) Anmeldung im Internetshop nach Registrierung und Eingabe der Anmelderangaben (E-Mail-Adresse und Passwort). 

6) Nochmalige Prüfung bzw. Berichtigung der jeweiligen eingegebenen Daten.

7) Verbindliche Absendung der Bestellung durch Anklicken des Buttons „kostenpflichtig bestellen“ bzw. „kaufen“

Der Verbraucher kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung durch Betätigen der in dem von ihm verwendeten Internet-Browser enthaltenen „Zurück“-Taste nach Kontrolle seiner Angaben wieder zu der Internetseite gelangen, auf der die Angaben des Kunden erfasst werden und Eingabefehler berichtigen bzw. durch Schließen des Internetbrowsers den Bestellvorgang abbrechen. Wir bestätigen den Eingang der Bestellung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail („Auftragsbestätigung“). Mit dieser nehmen wir Ihr Angebot an. 

(7) Speicherung des Vertragstextes bei Bestellungen über unseren Internetshop: Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch unter http://hey-me.de/agb einsehen. Ihre vergangenen Bestellungen können Sie in unserem Kunden-Bereich unter Mein Konto –> Meine Bestellungen einsehen.

§3 Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit

(1) Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile und sind auf der Seite http://www.hey-me.de jederzeit einsehbar. HEY ME ist berechtigt, bei Zahlungsverzug den Vertrag ohne vorherige Ankündigungen bis zur Zahlung zu sperren.

(2) Der Verbraucher hat die Möglichkeit der Zahlung per PayPal.

(3) Die Angebote sind freibleibend und unverbindlich.

§4 Verfügbarkeit

(1) Sofern wir dies in der Produktbeschreibung nicht deutlich anders angegeben haben, sind alle von uns angebotenen Online Tools sofort verfügbar. Coachings und Workshops, sowohl online, als offline, sind an dem jeweils gebuchten Tag verfügbar. 

(2) HEY ME stellt die kostenpflichtigen Online Tools mindestens 12 Monate zur Verfügung. Eine 100%ige Verfügbarkeit der Inhalte kann durch HEY ME nicht gewährleistet werden. Notwendige Wartungsarbeiten können zur vorübergehenden Nichtverfügbarkeit der kostenpflichtigen Angebote und anderer Inhalte führen.

(3) Eine Gewährleistung für Richtigkeit und Vollständigkeit der kostenpflichtigen Angebote wird ausgeschlossen, ebenso die Gewährleistung, dass die Angebote den Erwartungen des Nutzers entsprechen.

§5 Widerrufsrecht des Kunden als Verbraucher

Widerrufsrecht für Verbraucher

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können: 

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. 

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage, ab dem Tag des Vertragsabschlusses. 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

HEY ME Grütering, Hüskes, Jakisch GbR

Auguststr. 22

D-10117 Berlin

E-Mail office@hey-me.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. 

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht. 

Ende der Widerrufsbelehrung

*************************************************************************************************

§6 Widerrufsformular

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An :

HEY ME Grütering, Hüskes, Jakisch GbR 

Auguststr. 22

D-10117 Berlin

E-Mail office@hey-me.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

_____________________________________________________

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

__________________

Name des/der Verbraucher(s)

_____________________________________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s)

_____________________________________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

__________________

Datum

__________________

(*) Unzutreffendes streichen.

§7 Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen. 

§8 Vertragssprache

Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.

§9 Erfüllungsort
Ausschließlicher Erfüllungsort ist, soweit gesetzlich zulässig, Berlin.

§10 Streitbeilegung (ODR)

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-Verordnung und § 36 VSBG Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle ist HEY ME nicht verpflichtet und nicht bereit.

§11 Datenschutz
Lesen hierzu unsere Datenschutzerklärung 

Stand der AGB Feb.2020

Gratis AGB erstellt von agb.de

Haftungsausschluss und Allgemeine Bedingungen für alle Hey Me Classes

Bitte lesen Sie die nachfolgenden Bedingungen in Bezug auf Ihre Teilnahme an einer der HEY ME CLASSES, die von der HEY ME – Grütering, Hüskes, Jakisch GbR (i.W. „HEY ME“) organisiert wird. Diese Bedingungen gelten für alle Formate der HEY ME CLASSES online und offline.  In diesen Bedingungen wird für alle Veranstaltungen, Events, Workshops und Classes, sowohl online als auch offline, das Wort „CLASSES” verwendet.
Mit der Anmeldung zu den CLASSES akzeptieren Sie (i.W. „Teilnehmer*in“) diese Bedingungen und verpflichten sich zu deren Einhaltung. Wenn Sie Einwände gegen die folgenden CLASSES-Bedingungen haben, sollten Sie von einer Registrierung, sowie dem Besuch der CLASSES absehen. Nach Buchung einer der CLASSES wird der volle Preis durch paypal sofort fällig.

Verhaltenspflichten für HEY ME

Auf Nachfragen – oder von sich aus – informieren die jeweiligen CLASSES Coaches, Trainer oder Berater die Teilnehmer*in über die Funktionen und angestrebten Wirkungsweisen der in den CLASSES verwendeten Methoden. HEY ME und dessen Mitarbeiter, Angestellte oder Beauftragte verpflichten sich zur absoluten Verschwiegenheit. Nach Beendigung des Vertragsverhältnisses garantiert HEY ME die Löschung bzw. Anonymisierung aller Informationen, die während der CLASSES gesammelt und gespeichert wurden. HEY ME ist in seiner Arbeit den Interessen der Teilnehmer*in verpflichtet. Wir sind in unseren Anschauungen neutral und stets bemüht, die Teilnehmer*in nicht zu beeinflussen. HEY ME erteilt dem Teilnehmer*in üblicherweise keine Ratschläge. Unsere Aufgabe besteht darin, die Teilnehmer*in zu stärken und zur Selbsthilfe zu befähigen, sowie gemeinsam mit dem Teilnehmer*in Wege zur Erreichung der jeweiligen Ziele zu entdecken. HEY ME arbeitet ehrlich, fair, konstruktiv, authentisch und wertschätzend für den Menschen.

 

Verhaltenspflichten und Verantwortung für Teilnehmer*in

Der/Die Teilnehmer*in trägt während und nach den CLASSES die Verantwortung für seine/ihre physische und psychische Gesundheit. Er/Sie achtet darauf, dass er/sei vor und nach den CLASSES ausreichend Zeit und Ruhe hat, um sich gedanklich vorzubereiten, bzw. die Ergebnisse zu reflektieren. Der/Die Teilnehmer*in gibt sich darüber hinaus Mühe, etwaige „Hausaufgaben“ gewissenhaft zu erfüllen. Der/Die Teilnehmer*in ist sich dessen Bewusst, dass der Erfolg der jeweiligen CLASSES von seinem/ihrem eigenen Engagement abhängt. HEY ME gibt lediglich Impulse und Denkanstöße, für deren Weiterführung und Umsetzung der/die Teilnehmer*in sich aktiv einsetzen sollte. HEY ME verlangt, dass alle Teilnehmer*in respektvoll miteinander umgehen. HEY ME behält sich das Recht vor, Teilnehmer*in zu bitten, die gebuchte CLASS sofort zu verlassen, sollte diese Person sich unhöflich, unkooperativ, oder unprofessionell verhalten. In solch einem Fall wird dem/der Teilnehmer*in die Gebühr unter keinen Umständen erstattet und der/die Teilnehmer*in wird von zukünftigen CLASSES des Veranstalters ausgeschlossen und erhält keine Informationsschreiben über diese Angebote.

 

Haftungsausschluss: Keine professionelle Beratung

 

Die Informationen, die durch HEY ME oder Dritte während der CLASSES weitergegeben werden, können die Dienstleistungen von ausgebildeten Fachleuten in allen Bereichen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf medizinische, psychologische oder rechtliche Fragen nicht ersetzen. HEY ME bietet keine professionelle, medizinische, psychologische oder rechtliche Beratung an und die Informationen, die in den CLASSES weitergereicht werden, sollten nicht als solche verstanden werden. Weder HEY ME noch deren Vertreter, Sponsoren, Referenten, Partner, Auftragnehmer oder andere verbundene Unternehmen und Personen haften für direkte, indirekte oder Folgeschäden, spezielle, exemplarische oder sonstige Schäden, die für den/die Teilnehmer*in oder für die Geschäftsprozesse des/der Teilnehmer*ins entstehen können, einschließlich wirtschaftlichen Verlust, der aus der CLASSES Teilnahme oder dem richtigen oder falschen Gebrauch von CLASSES Wissen, integriert in Materialien, Informationen, Strategien oder anderen Produkten und Leistungen, die in den CLASSES diskutiert und weitergegeben wurden, entstehen könnten, ohne Rücksicht darauf, ob eine eventuelle Gefahr besprochen wurde oder nicht. Unter keinen Umständen können HEY ME oder Isa Grütering, Nina Hüskes, Sandra Jakisch für einen speziellen Schaden oder Folgeschaden, der aus der Teilnahme der CLASSES resultiert, haftbar gemacht werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf fahrlässig hervorgerufenen Schaden.

Vertraulichkeit und Wettbewerbsverbot

Die Teilnehmer*in unserer CLASSES sind hiermit einverstanden, dass die Werkzeuge, Prozesse, Strategien, Materialien und Informationen in unseren CLASSES urheber- und eigentumsrechtlich geschützt sind, so dass Sie als Teilnehmer*in zustimmen unsere Materialien nicht aufzuzeichnen, nicht zu vervielfältigen, nicht zu verbreiten und nicht zu Lehr-oder Trainingszwecken in irgendeiner Weise ohne unsere ausdrückliche schriftliche Genehmigung zu verwenden. Jede unerlaubte Nutzung oder Weitergabe unserer Konzepte, Materialien und geistigen Eigentums von Ihnen oder Ihren Vertretern ist verboten und HEY ME kann, um seine Rechte zu schützen, rechtliche Schritte einleiten und vollen Schadensersatz verlangen, wenn diese Bedingungen verletzt werden.

Minderjährige Teilnehmer*in

Personen unter 18 Jahren können an unsere CLASSES nur nach Freigabe/Bestätigung der Eltern teilnehmen.

Audiovisuelle Aufnahmen

Der/Die Teilnehmer*in dürfen während der CLASSES keine Art von Aufnahmegerät verwenden, um die Informationen zu erfassen, die in den CLASSES zur Verfügung gestellt werden. In den CLASSES sind Aufnahmegeräte, Fotos oder Videoaufnahmen nicht erlaubt. Durch die Teilnahme an den CLASSES akzeptiert der/die Teilnehmer*in, dass Teile der CLASSES als Video und/oder Audiobeitrag oder als Fotoreihe durch den Veranstalter aufgezeichnet werden können. Der/Die Teilnehmer*in ist sich bewusst darüber und akzeptiert, dass alle Aufnahmen Eigentum des Veranstalters sind und dieser alle exklusiven Rechte besitzt. HEY ME besitzt alle Rechte jeder Fotografie oder Audio- oder Videoaufnahmen, die während der CLASSES gemacht werden. Sollte HEY ME Aufnahmen oder Fotos für Marketing Zwecke nutzen und veröffentlichen wollen, muss HEY ME die darauf abgebildeten Teilnehmer*in zuerst um ihr Einverständnis bitten.

Datenschutz und Nutzungsbedingungen

Mit dem Besuch unserer Webseite und unserer CLASSES und der Teilnahme an den CLASSES sind der/die Teilnehmer*in mit den Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen des Veranstalters, einsehbar unter https://hey-me.de/datenschutz/ und  https://hey-me.de/allgemeine-geschaeftsbedingungen/ einverstanden.

Stornierungen

Wir akzeptieren Stornierungen oder Rückerstattungen, die bis 7 Tage vor dem Beginn der jeweiligen CLASSES eingehen. Wenn ein/eine Teilnehmer*in vor dieser Frist seine Teilnahme storniert, erhält er die volle Rückerstattung. Eine Stornierung bis zu 6 Tagen vor dem Beginn der jeweiligen CLASSES unter Rückerstattung des CLASSES Preises ist nicht möglich.

Leistungserbringung von HEY ME

Kann die Leistungserbringung wegen höherer Gewalt, Krankheit, Unfall oder sonstigen nicht von HEY ME zu vertretenden Umständen nicht eingehalten werden, ist HEY ME unter Ausschluss jeglicher Schadensersatzansprüche dazu berechtigt, ein Ersatzprogramm/Ersatz CLASSES anzubieten.

Rechtsprüfung und Gerichtsbarkeit

Der/Die Teilnehmer*in ist damit einverstanden, dass alle gerichtlichen Klagen oder andere rechtliche Schritte, die aus der Anwendung vorliegender Bedingungen abzuleiten sind, zunächst über einen Mediator des Bundeslandes Berlin als Schlichtungsversuch an HEY ME herangebracht werden. Sollte eine Mediation nicht erfolgreich sein, soll ein Schlichtungsprozess angestrebt werden. Wenn Sie eine dieser Nutzungsbedingungen als rechtswidrig, nichtig oder aus irgendeinem Grund nicht durchsetzbar einschätzen, wird diese Bestimmung isoliert von den übrigen Nutzungsbedingungen betrachtet und hat keinen Einfluss auf die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit der übrigen Bestimmungen. Änderungen und Ergänzungen der vorliegenden CLASSES Bedingungen bedürfen der Schriftform. Die vorliegenden Bedingungen haben Vorrang vor etwaigen entgegenstehenden Geschäftsbedingungen des CLASSES Teilnehmer*ins.

Aktualisierung

Vorliegende Bestimmungen können jederzeit im Ermessen von HEY ME angepasst werden. Bitte besuchen Sie diese Seite regelmäßig, um eventuelle Aktualisierungen zu prüfen

Haftungsausschluss und Allgemeine Bedingungen für alle Hey Me 1:1 Coachings

Bitte lesen Sie die nachfolgenden Bedingungen in Bezug auf Ihre Teilnahme an eines HEY ME 1:1 COACHINGS, das von der HEY ME – Grütering, Hüskes, Jakisch GbR (i.W. „HEY ME“) organisiert wird. Diese Bedingungen gelten für alle Formate der HEY ME 1:1 COACHINGS online und offline.  In diesen Bedingungen wird, das Wort „COACHINGS” verwendet.
Mit der Anmeldung zu den COACHINGS akzeptieren Sie (i.W. „Teilnehmer*in“) diese Bedingungen und verpflichten sich zu deren Einhaltung. Wenn Sie Einwände gegen die folgenden COACHING-Bedingungen haben, sollten Sie von einer Registrierung, sowie dem Besuch eines COACHINGS absehen. 

Das diesen Bedingungen zugrundeliegende Verständnis von Coaching

Die Vertragspartner*innen beabsichtigen, für eine bestimmte Zeit in einem Coach*in-Klient*in-Verhältnis zusammenzuarbeiten. Der/Die Coach*in wird für den/die Klient*in ein Coaching zu dem durch den/die Klient*in eingebrachten Anliegen durchführen. Die Zusammenarbeit beruht auf Kooperation und gegenseitigem Vertrauen. Der/Die Coach*in wird nach bestem Wissen und Gewissen für das Anliegen des/der Klient*in zieldienliche Methoden und Interventionen auswählen. Dem/Der Klient*in ist bekannt, dass Coaching ein selbstverantwortlicher Prozess ist, dessen Erfolg von seiner/ihrer Veränderungsbereitschaft und aktiven Engagement abhängt und dass konkrete Ergebnisse nicht garantiert werden können. Der/Die Coach*in steht dem/der Klient*in als Prozessbegleitung, Berater*in und Initiator*in von Veränderungen zur Verfügung – die eigentliche Veränderungsarbeit wird von dem/der Klient*in selbst geleistet. Das Coaching ist keine Psychotherapie und kann Psychotherapie auch nicht ersetzen.

 

Rechte und Pflichten des/der Coach*in

Transparenz: Auf Nachfragen – oder von sich aus – informiert der/die Coach*in den/die Klient*in über die Funktionen und angestrebten Wirkungsweisen der im Coaching verwendeten Methoden.

Verschwiegenheit: Der/Die Coach*in verpflichtet sich zur absoluten Verschwiegenheit. Nach Beendigung des Vertragsverhältnisses garantiert er/sie die Löschung bzw. Anonymisierung aller Informationen, die während des Coachings gesammelt und gespeichert wurden.

Zurückhaltung: Der/Die Coach*in ist in seienr/ihrer Arbeit den Interessen des/der Klient*in verpflichtet. Er/Sie ist in ihren Anschauungen neutral und stets bemüht, den/die Klient*in nicht im eigenen Interesse zu beeinflussen. Der/Die Coach*in erteilt dem/ der Klient*in üblicherweise keine Ratschläge. Seine/Ihre Aufgabe besteht darin, den/die Klient*in zu stärken und zur Selbsthilfe zu befähigen, sowie gemeinsam mit ihm/ihr Wege zur Erreichung seiner/ihrer Ziele zu entdecken.

Der/Die Coach*in arbeitet ehrlich, fair, konstruktiv, authentisch und wertschätzend für den Menschen.

 

Rechte und Pflichten des/der Klient*in

Verantwortung: der/die Klient*in trägt während und nach dem Coaching die Verantwortung für seine/ihre physische und psychische Gesundheit.

Vor- und Nachbereitung: der/die Klientin achtet darauf, dass er/sie vor und nach den einzelnen Coachingterminen ausreichend Zeit und Ruhe hat, um sich gedanklich vorzubereiten, bzw. die Ergebnisse zu reflektieren. Der/Die Klient*in gibt sich darüber hinaus Mühe, etwaige „Hausaufgaben“ gewissenhaft zu erfüllen.

Aktive Teilnahme: der/die Klient*in ist sich dessen Bewusst, dass der Erfolg des Coachings von seinem/ihrem eigenen Engagement abhängt. Der/Die Coach*in gibt lediglich Impulse und Denkanstöße, für deren Weiterführung und Umsetzung der/die Klient*in sich aktiv einsetzen sollte.

 

Dauer des Coachings

Der/Die Coach*in wird eine Empfehlung für die Dauer des Coachings abgeben. Der/Die Klient*in hat jedoch jederzeit das Recht die Anzahl der Sitzungen zu bestimmen.

 

Ort des Coachings

Die Coachings finden, nach gemeinsamer Vereinbarung, in den Räumen von Hey Me, des/der der Klient*in oder Online statt.

 

Honorar / Rechnung

Das Honorar beträgt für ein Einzelcoaching 100€ pro Stunde inkl. MwSt. und wird nach Minuten berechnet.

Eine Sitzung dauert in der Regel 90 Minuten.

Ein 15 minütiges telefonisches Vorgespräch zum Kennenlernen wird kostenlos angeboten.

Telefonisch oder per Email gebuchte Termine werden dem/der der Klient*in entweder in Teilrechnungen nach einzelnen oder mehreren Terminen in Rechnung gestellt. Der/Die Klient*in begleicht die Rechnungen innerhalb von 14 Tagen.

Wir das Coaching über die Webseite Hey-Me.de gebucht, wird der Betrag sofort und per PayPal fällig.

 

Kündigung und Terminänderungen

Der/Die Klient*in hat das Recht, vereinbarte Termine bis 2 Tage im Voraus abzusagen, ohne dass für diese Termine Honorarzahlungen anfallen.

Termine, die nach Ablauf dieser Frist seitens des/der der Klient*in abgesagt werden, werden mit 50 % des Honorars in Rechnung gestellt.

Bei Absage am Tag des Coachings werden grundsätzlich 100 % des Honorars fällig. Alternativ bietet Der/Die Coach*in des/der der Klient*in ein Onlinecoaching zur vereinbarten Zeit und in der vereinbarten Dauer an.

Wenn es zu Verspätungen des/der der Klient*in an einem vereinbarten Termin kommt, wird das Coaching in der verbleibenden Zeit durchgeführt, jedoch die eigentlich vereinbarte Zeit in Rechnung gestellt.

 

Datenschutz

Der/Die Coach*in speichert die personenbezogenen Daten des/der der Klient*in zur Rechnungsstellung und Buchführung. Diese Daten werden nicht weiteregegeben. Mit dem Besuch unserer Webseite und der Teilnahme an den Coaching sind der/die Klient*in mit den Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen von HEY ME, einsehbar unter https://hey-me.de/datenschutz/ und  https://hey-me.de/allgemeine-geschaeftsbedingungen/ einverstanden.

 

Rechtsprüfung und Gerichtsbarkeit

Der/Die Klient*in ist damit einverstanden, dass alle gerichtlichen Klagen oder andere rechtliche Schritte, die aus der Anwendung vorliegender Bedingungen abzuleiten sind, zunächst über einen Mediator des Bundeslandes Berlin als Schlichtungsversuch an HEY ME herangebracht werden. Sollte eine Mediation nicht erfolgreich sein, soll ein Schlichtungsprozess angestrebt werden. Wenn Sie eine dieser Nutzungsbedingungen als rechtswidrig, nichtig oder aus irgendeinem Grund nicht durchsetzbar einschätzen, wird diese Bestimmung isoliert von den übrigen Nutzungsbedingungen betrachtet und hat keinen Einfluss auf die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit der übrigen Bestimmungen. Änderungen und Ergänzungen der vorliegenden Coaching Bedingungen bedürfen der Schriftform. Die vorliegenden Bedingungen haben Vorrang vor etwaigen entgegenstehenden Geschäftsbedingungen des Coaching Klient*in.

Aktualisierung

Vorliegende Bestimmungen können jederzeit im Ermessen von HEY ME angepasst werden. Bitte besuchen Sie diese Seite regelmäßig, um eventuelle Aktualisierungen zu prüfen.